Bild nicht vorhanden...

EDV-Forum

Das in 4-Jahreszyklen stattfindende EDV-Forum richtet sich insbesondere an EDV-interessierte Mitarbeiter aus Gesundheitsämtern sowie Entscheidungsträger und Verantwortliche aus dem Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) bzw. Public Health-Bereich.

Historie:

Die bundesweite EDV-Fortbildungsreihe für Gesundheitsämter hatte einen Vorläufer: 1993 bereits hatte Professor Dr. Schneitler, Leiter des Gesundheitsamtes Düsseldorf, in der gleichen Stadt einen sogenannten EDV-Workshop für den ÖGD ins Leben gerufen, der eine hervorragende Resonanz erfuhr. 

1998 fand dann in Düsseldorf erstmalig eine Fortbildungsveranstaltung für Gesundheitsämter zum Thema EDV unter der Überschrift EDV-Forum statt. Seinerzeit -und dies konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt beibehalten werden- übernahm die Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Ärztekammer Nordrhein die Federführung und Organisation. Es wohnten ca. 50 Teilnehmer der Vormittagsveranstaltung, noch in den ehemaligen Gebäuden der Akademie am Bonneshof, bei.

Aufgrund des guten Zuspruches wurde die Veranstaltung 4 Jahre später wiederholt. Begleitend fand eine kleine Ausstellung einzelner EDV Unternehmen statt.

Ein Jahr später -2003- griff das damalige Landesamt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (lögd) unter der Ägide von Herrn Professor Dr. Helmut Brandt in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss das Konzept auf. Die jährlich stattfindende Fachtagung nahm sich des Themas an und so wurde in Bielefeld eine Mini-CEBIT für den ÖGD organisiert. Den damaligen Veranstaltungsauftakt bestritt der EDV-Publizist Jörg Schieb.

Das überaus erfolgreiche Konzept wurde im Jahre 2006 als 3. EDV-Forum auch im neuen Ärztehaus an der Tersteegenstraße fortgeführt. Die ehemals „kleine Ausstellung„ hatte sich zu einer Messeveranstaltung entwickelt, der Referentenstamm wuchs auf 22 Vortragende. Die Teilnehmerzahl betrug über 120 Personen.

2010 erfolgte die 4. Auflage des EDV-Forums-erstmalig über 2 Tage und mit einem unvergessenen musikalischen Auftakt mit den Jazzbrothers. gleichzeitig war allen Teilnehmern erstmalig eine Informationsplattform der Nordrheinischen Akademie zugänglich. Durch Anklicken des Lautsprechers sieht man übrigens die o. a.  Jazzbrothers aus Neuss.

Das 5. EDV-Forum trug den informationstechnologien Trends im ÖGD mehr denn je Rechnung. Während die Präsenz-Veranstaltung daher auf eine Maximalkapazität von 35 Teilnehmern „eingedampft“ wurde, bestand nun gleichzeitig für alle Interessierten, für die der Weg nach Düsseldorf zu mühsam war, die Möglichkeit, alle angebotenen Informationsmaterialien elektronisch einzusehen oder herunterzuladen. Mit großer Freude stellten die Veranstalter fest, dass nachdem die Tagung schnell ausgebucht war, diese virtuelle Teilnahme für viele eine echte Alternative darstellte.
Thematische Schwerpunkte des 5. EDV-Forums waren Soziale Netzwerke, Apps, der Einsatz des digitalen Personalausweises und die effektivere Positionierung der Webseiten von Gesundheitsämtern in Suchmaschinen.
Darüber hinaus konnten weitere Materialien zu ÖGD-spezifischen EDV-Themen wie Crowdfunding, Newsletter, Webseitenanalyse, der elektronischen Organisation der Hygienebelehrung, Formularserver für Krankenhausbegehungen oder elektronische Auswertung von Todesbescheinigungen abgerufen werden.

Veranstalter aller EDV-Foren in der Tersteegenstraße 9 in 40474 Düsseldorf waren bislang die Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung und das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss. Als dritter Kooperastionspartner fungiert seit dem Jahr 2010 die Akademie für das Öffentliche Gesundheitswesen Düsseldorf.

Im Jahr 2018 soll das nunmehr 6. EDV-Forum in Düsseldorf stattfinden.