Bild nicht vorhanden...

Archiv der Jahre 2002 und 2003

 

7 -12 / 2003

ÖGD-Homepage des Quartals 
Informativ und prägnant: die Webseite des Gesundheitsamtes des Landkreises Bad Kissingen beinhaltet das wohl umfangreichste Themenverzeichnis eines Gesundheitsamtes bundesweit. 

Medpilot
DIMDI stellt einen hochwertigen Service zur Auffindung von Promotionsarbeiten zur Verfügung. Medpilot findet bei der Deutschen Zentralbibliothek für medizinische Fachliteratur auch Ihre Inaugural-Dissertation.

oegd.info
ist die neue Zentral URL des Ärzteverbandes Öffentlicher Gesundheitsdienst Bayern.

Webring
Der ÖGD-Webring hat eine neue ÖGD-Webseite aufgenommen. Neugierig

ÖGD-Software des Quartals
Der Kreis Herzogtum-Lauenburg hat unter Federführung von Herrn Tim Westphal ein umfassendes Programm zur Erfassung und Verwaltung von Schwimmbaddaten entwickelt.

61,5 %
der Teilnehmer einer Umfrage dieses Webprojektes von Januar bis Juli 2003 sprechen sich für eine einheitliche Domain für Gesundheitsämter nach dem Muster www.gesundheitsamt-[1. Teil des KFZ-Kennzeichens].de aus.

Watchcat
ist ein Internet-Dienst, der per E-mail die Aktualisierung einer Webseite meldet. So entfällt der Routinebesuch der Seite.

Rhein-Kreis Neuss
heißt nun auch offiziell  der ehemalige Kreis Neuss. Die Startseite des neuen Internet-Auftrittes ist hier abrufbar. Highlites des Webpräsenz des Gesundheitsamtes sind Gesundheitsforum (Bürger -> Ämter -> Foren) und Selbsthilfeverzeichnis (Bürger -> Ämter-> Gesundheitsamt -> Selbsthilfe).

Skript
Intensiv überarbeitet habe ich meine Dokumentation zum Thema "Gesundheitsämter im Internet". Sie entspricht gleichzeitig einem Konzentrat meiner gleichnamigen PPT-Präsentation vor den Teilnehmern des Amtsarztkurses in München am 2.6./3.6.2003. Mit Einverständnis des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sind beide gezippten Dateien hier (s.o.) als Download abrufbar.

AFGIS
Public Health-Software ist nun auch Kooperationspartner der offiziellen Qualitätssicherungsinitiative des Bundes und berechtigt, ein entsprechendes LOGO zu verwenden. 

Hitlist
Unter den zehn erfolgreichsten Internet-Auftritten von Gesundheitsämtern bundesweit neu dabei: der Landkreis Rosenheim.

Diashow
Das Thema Mobilfunk als Diashow - nur beim Gesundheitsamt der Stadt Bremen. 

Gelbfieberimpfstellen
Das große Special mit allen aktuellen Internet-Verzeichnissen der Gelbfieberimpfstellen bundesweit ab 1.1.2004 auf dieser Seite.

4 - 6 / 2003

Herzlich willkommen
zu einer neuen Ausgabe von "Public Health - Software" wie immer  unabhängig, neutral und keinen kommerziellen Interessen folgend. 

ÖGD-Homepage des Quartals
Informativ und prägnant: die Webseite des Gesundheitsamtes der Stadt Salzgitter. 

Danke
für konstruktive Anmerkungen zu dieser Seite (in chronologischer Folge): 
Herr Dieter Härle Mirage Systems; Frau Heidrun Roscher GA Vogtlandkreis; Herr Dr. H. Reygers GA Vogelsbergkreis; Herr Dr. Stefan Müller-Dechent GA Salzgitter; Herr Kai Pieper GA Landkreis Gifhorn; Herr Peter Strahlen GA Solingen; Frau Kerstin Heidemann GA Bielefeld; Herr Dr. Klaus Laumen GA Mönchengladbach; Herr Dr. Dieter Weber GA Mühlheim; Herr Frank Plönnigs GA Landkreis Harburg; Frau Marion Habereder Landkreis Kehlheim; Herr Jürgen G.Chalon Mastertool Interactive; Frau Elisabeth Arnegger GA Landratsamt Bodenseekreis; Herr Dr. Hess GA Landkreis Konstanz; Herr Michael Goller, GA Fürth; Herr Föry Bertold GA Landkreis Rastatt; Frau Elfriede Ernst GA Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab; Frau Annette Ruppelt GA Wuppertal; Herr Dr. Lange, GA Kreis Mettmann

Fachtagung
Die 6. Jahrestagung des lögd (Landesinstitut für den Öffentlichen Gesundheitsdienst) in Bielefeld vom 20. und 21.3.2003 mit dem Titel "EDV-Lösungen für den Öffentlichen Gesundheitsdienst" erntete gute Resonanz. 

Kunst
darf auch im Rahmen dieses Webprojektes nicht zu kurz kommen.
Herr Lars Höllerer wird die Elemente "Bevölkerung, Medizin und
EDV" in einem neuen Werk aufgreifen und "Public Health - Software" zur Verfügung stellen. Kunstinteressierte finden anderweitige Kollagen zum Thema bereits jetzt auf einer Subseite.

ÖGD-Software des Quartals
WinPik ist ein Prüfungsverwaltungsprogramm für die
Krankenpflegeberufe und stammt aus dem Gesundheitsamt des          Märkischen Kreises. Ansprechpartner ist Herr Isenberg. Bislang ist es ausschließlich in NRW im Einsatz, Anwendungen in anderen Bundesländern sind jedoch willkommen. Die Module WPDef, WPText, WPPruef und WPErfass regeln Definitionen der Prüfungen und Bezirke, Pflege der Texte von Fragen und Antworten, Erstellung von Prüfungen und Erfassung der Ergebnisse an den Schulen. Gesetzliche Grundlage ist die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege (KrPflAPrV). 

schwarzes Brett 
(hier besteht für Entwickler einer Public Domain-Software für den ÖGD die Möglichkeit das Programm dem Fachpublikum vorzustellen)

GSBL
die gemeinsame Stoffdatenbank der Länder und des Bundes hat eine neue Zentral-Domain. Auch ein Public-Bereich ist zugänglich.

27
Gesundheitsämter haben bereits einen Selbsteintrag bei Baseportal getätigt. Ist Ihr Amt schon eingetragen ?

URL des Gesundheitsamtes 
Ausgesprochen heterogen ist die Domain-Landschaft der einzelnen Landkreise. Hier ist Einheitlichkeit gefragt. Diesem Anliegen kommt der Deutsche Landkreistag nun nach, indem er die URL www.kreis-"KFZKennzeichen".de also beispielsweise www.kreis-ne.de als offizielle einheitliche Vorgabe vorschlägt. Wäre dies nicht auch die beste Domain-Alternative für die bestehenden 437 Gesundheitsämter ? Prüfen Sie ob die URL Ihres Amtes www.gesundheitsamt-"KFZKennzeichen".de noch frei ist. 

eEurope 2002 
Auch für Gesundheitsämter extrem wichtig : die Mitteilung der Kommission des Europäischen Rates an den Rat, das Europäische Parlament , den Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen zu den Qualitätskriterien für Websites zum Gesundheitswesen .
 
Forum
Ein Austausch zum Thema EDV im ÖGD ist möglich beim Deutschen Medizin-Forum.

Literaturrecherche
über Medline komfortabel bei Hexal.

Ausblick 
Update von Public Health - Software im Juli 2003 mit einer Download-Möglichkeit meines neuen Skriptes zum Thema "Gesundheitsämter im Internet", dem Rhein-Kreis Neuss im neuen Internet-Gewand und dem Gesundheitsamt und der Software des Quartals.

1 - 3 / 2003

Herzlich willkommen
auch im neuen Jahr zu dieser bundesweiten eÖGD-Initiative besser bekannt unter der Bezeichnung Public Health-Software. 
Neu hier ?

ÖGD-Homepage des Quartals 
Informativ und prägnant: die Webseite des Gesundheitsamtes des Kreises Ahrweiler. Dieser Landkreis ist als erster der Empfehlung des Deutschen Landkreistages gefolgt, eine eigene Domain nach der offiziellen Vorgabe (www.kreis-"KFZKennzeichen".de) zu realisieren. 

Barrierefreie Informationstechnik
Auch behinderten Menschen sollen Informationen über das Internet uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Die Träger der Öffentlichen Verwaltung im Sinne des § 7 Abs. 1 Satz 1 Bundesbehindertengleichstellungsgesetz haben sich daher verpflichtet, ab 1.1.2003 10 Anforderungen an Webseiten in puncto Nutzerfreundlichkeit umzusetzen.
Auch Institutionen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes sind hier gefordert, Ihre Internet-Präsenz entsprechend zu überarbeiten. Der Kreis Aachen hat entsprechendes schon umgesetzt !
Mehr -->.

Fachtagung
Die Vorträge und Präsentationen der 6. Jahrestagung des lögd (Landesinstitut für den Öffentlichen Gesundheitsdienst) in Bielefeld am 20. und 21.3.2003  werden sich mit dem Thema "EDV-Lösungen für den Öffentlichen Gesundheitsdienst" beschäftigen und dementsprechend von besonderem Interesse für die Besucher dieses Webprojektes sein. Anmeldungen bei Frau Iris Uka loegd, Westerfeldstrasse 35-37,D-33611 Bielefeld, Fon: +49-5 21/80 07-2 29, Fax: +49-5 21/80 07-2 00. 

URL des Gesundheitsamtes
Ausgesprochen heterogen ist die Domain-Landschaft der einzelnen Landkreise. Hier ist Einheitlichkeit gefragt. Diesem Anliegen kommt der Deutsche Landkreistag nun nach, indem er die URL www.kreis-"KFZKennzeichen".de also beispielsweise www.kreis-ne.de als offizielle einheitliche Vorgabe vorschlägt. Wäre dies nicht auch die beste Domain-Alternative für die bestehenden 437 Gesundheitsämter ? Prüfen Sie ob die URL Ihres Amtes www.gesundheitsamt-"KFZKennzeichen".de noch frei ist und stimmen Sie über die Zweckmäßigkeit einer solchen Domain ab.

Software des Quartals
ist EpiInfo. Hierbei handelt es sich um die verbreitetste Pubic Domain-Lösung für Gesundheitsämter auf Bundesebene. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg lädt zum Download der EpiInfo-Familie ein.

Bildschirmschoner
entlasten den Monitor und bringen Abwechslung in den Alltag eines EDV-Idealisten. Dies gilt auch für die PC-gestützte Arbeit im ÖGD. Hintergrundbilder als Freeware gibt es unter schoner.de myschoner.de .

Umfrage
Im letzten Jahr äußerten sich die Besucher dieses Projektes zur Bedeutung von Informationen, die Gesundheitsämter dem Bürger über das Internet anbieten sollten. Mit jeweils 30.7 % wurden hierbei Basisinformationen (Impressum/Anfahrtsskizze/Öffnungszeiten) und Gesundheitsinformationen (Gesundheitstipps/Bürgerinfo/Merkblätter) als besonders wichtig angesehen. Allen Teilnehmern schienen Standardfeatures (Sitemap/Suchmaschine) und Veranstaltungskalender entbehrlich.
Hier geht's zur neuen Umfrage ->.

Zeitmangel ?
Hier ein auf auf das persönliche Zeitbudget abgestimmte, gestufte Vorgehen für die Besucher von Public Health Software:

  • Eilig -> dann stimmen Sie doch wenigstens schnell ab.
  • Besonnen -> dann tragen Sie sich doch mit einem kurzen Vermerk in das Gästebuch ein.
  • Entspannt -> dann diskutieren Sie im EDV Forum des Deutschen Medizin Forums mit oder melden Ihre Homepage im ÖGD-Webring an.

Abrufe
sind das Steuerungsinstrument des Webauftrittes.Eine einzige der 45 Seiten von Public Health - Software wird inzwischen im Jahr von rund 3000 Besuchern aufgerufen. 
Bestbesuchteste Seite dieses Projektes ist die Auflistung aller bundesweit verfügbaren Verzeichnisse von Gesundheitsämtern. 

10 - 12 / 2002

Herzlich willkommen
zum 5-jährigen Bestehen von Public-Health-Software. Ein  passageres Gästebuch nimmt zu dieser Jubiläumsausgabe Ihren Kommentar auf. Auf den einzelnen Seiten sind u. a. 234 Programme und Internet-Portale aufgeführt, die im Öffentlichen Gesundheitsdienst von Bedeutung sind. 
Neu hier ?

ÖGD-Homepage des Quartals 
Informativ, prägnant, modern gestylt und umfassend: die Webseite des Gesundheitsamtes des Landkreises Aurich . Als Besonderheit weist der Webauftritt auch eine künstlerische Komponente auf. Besuchen Sie doch einmal die Galerie dieses Gesundheitsamtes .

Danke
für Rückmeldungen zu diesem Web-Projekt :

  • Herrn Dr. Christof  Rübsamen / GA Wilhelmshafen
  • erneut : Herrn Amadeus Schubert / 1. Vorsitzender BBGH e.V
  • Herrn Jörg Friedrich / Indal Softwarehaus
  • Herrn Dr. Holger Goetzendorff / Amtsapotheker Wuppertal
  • Herrn Andreas Pollack
  • Herrn PD Dr. Rainer Fehr / lögd


Herrn Michael Hägele / iconmed

Fachtagung
Brandaktuell ist die Vorankündigung zu der nächsten Jahrestagung 2003 des lögd (Landesinstitut für den Öffentlichen Gesundheitsdienst) in Bielefeld.
Die Vorträge und Präsentationen werden sich mit dem Thema "EDV im ÖGD" beschäftigen und dementsprechend von besonderem Interesse für die Besucher dieses Webprojektes sein.
Voraussichtlicher Termin 20. oder 21.3.2003. Info bei Frau Iris Uka loegd, Westerfeldstrasse 35-37,D-33611 Bielefeld,fon: +49-5 21/80 07-2 29, fax: +49-5 21/80 07-2 00.

Skriptausgabe verlängert
Autorisiert durch die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in München: Die Version 2002 meiner Bestandsaufnahme "Gesundheitsämter im Internet" als Power-Point-Präsentation und Manuskript zum Herunterladen. Aufgrund der bisherigen Nachfrage (65 Downloads) noch bis Ende des Jahres verfügbar.

Komfortabel
gestaltet sich die Top-Level-Domain-Suche mit United-Domains.
Hier erfahren Sie z. B., ob bzw. an wen die Domain "gesundheitsamt.**"  vergeben wurde.

Foren
Auch der Öffentliche Gesundheitsdienst bedient sich selbstverständlich elektronischer Kommunikationsplattformen. 
Das einzige Gesundheitsforum eines Gesundheitsamtes findet sich beim Kreis Neuss.
Im EDV- Forum für Gesundheitsämter beim deutschen Medizin-Forum diskutieren Experten über Soft- und Hardware in Einrichtungen des ÖGD. Die Beiträge können abonniert werden. Im Herbst jeden Jahres gibt es dort eine aktuelle Beitragsreihe zum Thema EDV im ÖGD. In diesem Jahr sind im Forum vom 4.11. - 9.11.2002 folgende Themen vorgesehen:

  • 4.11. ÖGD-Kongress in Saarbrücken
  • 5.11. unverzichtbar - das Impressum einer Homepage
  • 6.11. (Ihr Beitrag)
  • 7.11. Suchmaschinenoptimierung
  • 8.11. Ranking der Gesundheitsämter
  • 9.11. Neue Software für Gesundheitsämter.

Die Bundesregierung setzt Zeichen mit Ihrer Initiative BundOnline 2005, die das eGovernment auf Behördenebene revolutionieren soll. Standards und Architekturen hierzu (SAGA)  werden in mehreren Spezialforen behandelt.

Content-Management-Systeme (4 - letzte Folge)
sind elektronische Redaktionssysteme, mit Hilfe derer eine Institution aktuelle Nachrichten in die eigene Internet-Präsenz einpflegt. 
So lassen sich Gesundheitstipps, -lexika und wissenschaftliche Erkenntnisse z. B.  mit Hilfe von Tanto elegant integrieren, ohne eigene Recherchen betreiben zu müssen. 
Diese Serie endet mit dieser Ausgabe von Public - Health - Software.

ÖGD-Webring
Das lögd und Public Health - Software sind Mitglied im ÖGD-Webring. Weitere Teilnehmer mit interessanten Angeboten für den Öffentlichen Gesundheitsdienst werden ständig gesucht. Durch Integration einer beliebigen Seite Ihres ÖGD-Webprojektes in den Webring wird der Bekanntheitsgrad gesteigert und die Abrufquote verbessert.

ÖGD-Software des Quartals
Das "Gesundheitstelefon" des lögd (Landesinstitut für den Öffentlichen Gesundheitsdienst NRW) organisiert alle Daten zu Selbsthilfegruppen. Die seinerzeit als stationäre relationale Datenbank konzipierte Software wird inzwischen in den Kreisen Coesfeld und Neuss auch im Internet eingesetzt.

Ranking der Gesundheitsämter
erstmalig gibt es auf dieser Seite "Hitlisten" der Web-Auftritte der 437 bundesweiten Gesundheitsämter (ÖGD - WebIndex).
Die Skala der nachgefragtesten Gesundheitsämter auf den Seiten dieses Webprojektes führt das GA Berlin an.
Suchmaschinen wie Google, Metager und Fireball listen das GA Bremen am häufigsten.

Linkempfehlung
Medinfo stellt eine empfehlenswerte medizinische Linksammlung dar.

Ausblick
Bis Ende Dezember können Sie auch noch über die wichtigste Komponente der Webpräsenz einer ÖGD-Institution abstimmen.
Update von Public Health - Software Anfang 2003 - mit der Abrufstatistik der letzten Jahre !
Danke für Ihren Besuch.

7 - 9 / 2002

Herzlich willkommen
zur Sommer-Ausgabe 2002 von Public-Health-Software.Wie üblich sind wieder alle Links überprüft, aktualisiert und/oder ergänzt worden. Neu hier ?

ÖGD-Homepage des Quartals 
Informativ, prägnant, modern gestylt und umfassend: die Webseite des Gesundheitsamtes der Stadt Nürnberg.

LinkHitList
ist ein Service für Webentwickler, die mehr Informationen (wie Beliebtheit, Clickrate etc.) zu Hyperlinks auf den eigenen Seiten benötigen.

Skript
Autorisiert durch die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in München: Die neue Version 2002 meiner Bestandsaufnahme "Gesundheitsämter im Internet" als Power-Point-Präsentation und Manuskript zum Herunterladen.

Vorschlag
Einzelne Gesundheitsämter verweisen dankenswerterweise inzwischen auch auf Public Health Software. Dies sind bisher die GÄ

Es bestehen seitens des Auotors keine Bedenken, wenn auch Ihr Gesundheitsamt im Rahmen des eigenen Webauftrittes einen Link auf diese Initiative setzt. Ein Backlink wird garantiert.

EDV-Forum für Gesundheitsämter
Tragen Sie Ihren Diskussionsbeitrag ein !

Content-Management-Systeme (3)
sind elektronische Redaktionssysteme, mit Hilfe derer eine Institution aktuelle Nachrichten in die eigene Internet-Präsenz einpflegt. Die dem Rechenzentrum Niederrhein angehörigen Kommunen nutzen eRedaktion 3.5 ein CMS-System auf Lotus Notes - Basis. Mehr zu kommunalen CMS-Systemen auch bei Contentmanager.de und in der nächsten Ausgabe von Public Health Software.

Berufsverbände
des ÖGD formieren sich auch auf Internet-Ebene. So befindet sich nun auch der Landesverband der Ärzte und Zahnärzte des ÖGD - Sachsen - im Netz.
Soll im Rahmen dieses Projektes ein Verzeichnis der anderen Landesverbände eingerichtet werden ?

Danke
für Rückmeldungen zu diesem Web-Projekt :

  • Herrn Dirk Hagenräke / GA Krefeld
  • Herrn Kollegen Daniel Bader / JVA Köln
  • Herrn Amadeus Schubert / 1. Vorsitzender BBGH e.V
  • Frau Kirsten Dillenberger / GA Essen
  • Herrn Dr. Westdickenberg / GA Neustadt
  • K. Krampe / GA Essen
  • Frau Andrea Klam / NCS Netzwerk- und Computerservice GmbH

Ausblick
Im September befindet sich diese Initiative 5 Jahre im Netz. Hierzu ist ein passageres Gästebuch (bis Ende des Jahres) eingerichtet, das Ihre Kommentare aufnimmt.
Bis Ende Dezember können Sie auch noch über die wichtigste Komponente der Webpräsenz einer ÖGD-Institution abstimmen.

Update von Public Health - Software wie gewohnt zum 1.10. !

4 - 6 / 2002

Herzlich willkommen
zur aktuellen Ausgabe von Public-Health-Software. Neu hier ?

ÖGD-Homepage des Quartals 
Informativ, prägnant, modern gestylt und intensiv nachgefragt: die Webseite des Gesundheitsamtes des Kreises Steinfurt !

CD
Großen Zuspruch im ÖGD findet eine CD-Zusammenstellung
des "Berliner Berufsverbandes der Gesundheitsaufseher / Hygieneinspektoren e.V." (BBGH e.V.) mit nachfolgenden Anwendungen und elektronischen Dokumenten

  • "PLZTool", das eine komfortable Suche nach Anschriften, Telefon- und Faxnummern aller Gesundheitsämter in Deutschland ermöglicht 
  • "First Class" (die Software in der deutschen Version 5.623 zum Zugang UMWELTMEDIZINISCHES INFORMATIONSFORUM -UMINFO-)
  • Datensammlungen zum IFSG (verschiedene Meldeformulare, Belehrungen in verschiedenen Sprachen, Meldeschema,  RKI-Infobriefe zum Meldewesen, Hygienepläne für verschiedene Einrichtungen, die Falldefinitionen, Empfehlungen für die Wiederzulassung in Schulen und sonstigen Gemeinschaftseinrichtungen)
  • Trinkwasserverordnung vom 21. Mai 2001
  • RKI-Infos: Merkblätter, Ratgeber, Empfehlungen, Steckbriefe
  • IFSG-Präsentation
  • Liste der vom Robert-Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und -verfahren sowie Nachtrag vom 4.4.2000
  • Epidemiologische Bulletins ab 2001
  • Dokumentation zur Fortbildung für den öffentlichen Gesundheitsdienst März 2001 in Berlin
  • neue Empfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut sowie die Kommissionsmitglieder, aktuelle Ausgabe der Nationale Referenzzentren und Konsiliarlaboratorien
  • eine Sammlung UBA-Infos: Beiträge des UMweltmedizinischen InformationsDienstes (UMID)
  • und vieles mehr.

Aus aktuellem Anlaß wurden Merkblätter, Empfehlungen, Handlungsanweisungen, Leitfäden zum Katastrophenschutz und weitere vielfältige Informationen zum Thema Bioterrorismus und Alarm aufgenommen.
Die CD-Zusammenstellung ist zum Selbstkostenpreis von € 5,00 (incl. Porto/Verp.) erhältlich. Bestellungen bitte schriftlich per Mail .
...und noch eins: mit dieser CD beginnt sich eine elektronische Dreh(-scheibe) für Public Domain Anwendungen zu etablieren. Die CD kann somit auch Medium für die Verbreitung Ihrer Spezialanwendung sein !

Umfrage
Stimmen Sie noch bis zum Ende diesen Jahres über die wichtigste Komponente der Webpräsenz einer ÖGD-Institution ab.

Gesundheitsämter
Die Webadresse Ihres Gesundheitsamtes ist sicherlich bereits bei allen wichtigen Suchmaschinen angemeldet. Außerdem wird sie auch in vielen Verzeichnissen aufgeführt sein. Im allgemein zugänglichen ÖGD-Verzeichnis bei Baseportal können Sie Ihr Amt selbst eintragen.

Content-Management-Systeme (2)
sind elektronische Redaktionssysteme, mit Hilfe derer eine Institution aktuelle Nachrichten in die eigene Internet-Präsenz einpflegt. Der Landkreis Nordfriesland nutzt hierzu den Contentmanager iKiss .Das dortige Gesundheitsamt präsentiert sich bereits unter Anwendung des Systems. 

Flashback
Unter http://web.archive.org erfolgt seit Jahren eine Speicherung von Webseiten weltweit. Schauen Sie doch einmal nach, wie Ihre Kommune sich z. B. noch 1996  im Internet präsentierte. Auch "Public Health Software"  kann dort noch im alten Outfit abgerufen werden.

Fortbildung 
Die Ärztekammer Nordrhein führte am Dienstag, 19. März 2002 in Düsseldorf eine ganztägige Fortbildungsveranstaltung zum Thema  "EDV im Öffentlichen Gesundheitsdienst" für Entscheidungsträger und computerinteressierte Mitarbeiter aus Gesundheitsämtern bzw. dem ÖGD durch.
Der Veranstaltung ist eine Sonderseite von "Public Health - Software" gewidmet. Näheres ist auch der künftigen Berichterstattung im Rheinischen Ärzteblatt zu entnehmen.

Chartlist
der nachgefragtesten Dienstleistungen des Kreises Höxter unter http://212.124.42.42/hoexter/public/anliegen.cfm? .

Ausblick
Ab 1.7. auf dieser Seite die neue Version 2002 meiner Bestandsaufnahme "Gesundheitsämter im Internet" als Power-Point-Datei und Manuskript zum Herunterladen.

1 - 3 / 2002

Herzlich willkommen!
Public Health - Software wies im letzten Jahr mehr als 22000 Abrufe auf. Danke für Ihr Interesse!

ÖGD-Homepage des Quartals
Das zweite Gesundheitsamt mit Top-Level-Domain stammt aus Bremen. Gratulation!

Fortbildung
Die Ärztekammer Nordrhein wird am Dienstag, 19. März 2002 in Düsseldorf eine ganztägige Fortbildungsveranstaltung unter meiner Moderation einschließlich zahlreicher Software- und Internet-Demonstrationen zum Thema  "EDV im Öffentlichen Gesundheitsdienst" für Entscheidungsträger und computerinteressierte Mitarbeiter aus Gesundheitsämtern bzw. dem ÖGD durchführen.
Der Veranstaltung ist eine Sonderseite von "Public Health - Software" gewidmet, die auch die nachgefragten Softwaredemonstrationen auflistet.
Blitzanmeldung bei Frau B. Üner unter 0211/4302-306.

Sloganizer
sind Einrichtungen zur Generierung prägnanter Aussagen oder Werbesprüche zu vorgegebenen Themen oder Einrichtungen. Testen Sie doch einmal ein solches Angebot mit einem Slogan für Ihr Gesundheitsamt!

Merkblätter
zu wichtigen bevölkerungsmedizinischen Themen bieten inzwischen viele ÖGD-Institutionen an. Als elektronisch abgefasste Infoseiten oder Textdateien werden eine Reihe dieser Infoschriften inzwischen auch im Internet angeboten. Das Gesundheitsamt des Kreises Neuss stellt beispielsweise Gesundheitsmitteilungen zu den Themen Mobilfunk, Hepatitis A, Warzen, Schimmelpilze, Legionellen per Online-Verfahren zur Verfügung.
Eine Infobörse für Merkblätter wäre für Bürger und Mitarbeiter von Gesundheitsämtern sicher sehr hilfreich. Wenn Sie eine solche Koordinationsstelle ebenfalls als positiv ansehen und eigene URLs zu Infoschriften im Netz beisteuern können, geben Sie doch bitte Nachricht.
Über "Public Health-Software" könnte dann ein Hyperlink-Pool zu entsprechenden Webseiten organisiert werden.

Hygieneinspektoren
Der wohl zur Zeit Internet-aktivste Berufsstand im ÖGD ist die Gesundheitsaufsicht. Seit wenigen Wochen präsentiert sich auch der Berufsverband der Hygieneinspektoren/innen des Landes NRW e.V.im Netz. Die Abrufzahlen liegen bereits bei 1200/Woche!

Danke

  • Herrn Peter Strahlen, Verwaltungsleiter, GA Solingen
  • Herrn Manfred Richter, Hygieninspektor, Paderborn
  • Herrn Dr. Martin Priwitzer, GA Stuttgart

für Anregungen, konstruktive Kritik und ergänzende Hinweise zur Ausgabe IV/2001 von "Public Health - Software".

Content-Management-Systeme (1)
sind aufgrund ihrer Wichtigkeit Jahres-Thema 2002. Man versteht hierunter elektronische Redaktionssysteme, mit Hilfe derer eine Institution aktuelle Nachrichten ohne größeren Aufwand in die eigene Internet-Präsenz integriert.
PHP-Nuke ist eine derartige, wenn auch nicht ganz unkomplizierte Applikation, die sogar kostenfrei genutzt werden darf.

Qualität
Medizinische Webseiten und somit auch der Internet-Auftritte der Gesundheitsämter werden sich in Zukunft an einheitlichen Qualitätskriterien orientieren müssen, anhand derer eine objektive Bewertung vorgenommen werden kann. Ein positives Urteil berechtigt zum Führen eines Qualitätssiegels. Eine entsprechende Zertifizierung bieten demnächst an:

Präsentationen
zu bevölkerungsmedizinischen Themen werden in vielen Gesundheitsämtern erstellt. Breits verfügbar sind z.B.
Präsentationen zum Infektionsschutzgesetz des Gesundheitsamtes des Kreises Neuss
"Public Health-Software" könnte demnächst auch eine Info-Börse zu Präsentationsmaterial zu didaktisch gut aufbereiteten Gesundheitsthemen-Themen beinhalten. Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie entsprechende Vorträge oder Präsentationen in elektronischer Form zur Verfügung stellen würden.

Auf Wiedersehen
in Düsseldorf am 19. März oder auf dieser Homepage Anfang April.

Archiv noch nicht verfügbar.